123ru.net
Schweriner Volkszeitung
Добавить новость

Новости за 22.04.2020

„Es fehlt an klaren Richtlinien“

Schweriner Volkszeitung 

Nach den ersten Lockerungen der Beschränkungen in der Corona-Krise streiten die Fraktionen im Landtag über eine weitere Öffnung von Schulen und Kitas




Travemünder Woche abgesagt - Segel-Spektakel fällt aus

Schweriner Volkszeitung 

Auch die Travemünder Woche muss wegen der Corona-Pandemie die Segel streichen. Nach Informationen der «Lübecker Nachrichten» kann das vom 17. bis 26. Juli vorgesehene Segel-Spektakel nicht stattfinden.





Regisseur der Müritz-Saga sicher: Es wird ein Programm geben

Schweriner Volkszeitung 

Das Open Air «Müritz-Saga» in Waren verschiebt sein diesjähriges Stück «Des Teufels Schergen» auf das kommende Jahr. Dennoch soll die Freilichtbühne in diesem Sommer nicht geschlossen bleiben, sagte Theaterintendant Nils Düwell am Mittwoch. Wenn Veranstaltungen mit 100 bis 150 Gästen wieder erlaubt seien, werde es ein buntes Programm geben, auch wie beim regulären Betrieb fünf Mal in der Woche. Über das Programm wolle er im Mai mit den 14 Schauspielern beraten, die für das eigentliche Stück aus der Zeit des 30-jährigen Krieges engagiert waren. Читать дальше...

Regierung: Bis zu 300 Soldaten für EU-Mission «Irini»

Schweriner Volkszeitung 

Lieferungen von Waffen und Kriegsmaterial nach Libyen stoppen, illegale Ölexporte aus dem Bürgerkriegsland überwachen: An der neuen EU-Operation mit diesen Aufgaben soll sich auch die Bundeswehr beteiligen. Das Kabinett gibt grünes Licht.

Keine Abstriche in Lehrausbildung

Schweriner Volkszeitung 

Sozialpartner sichern Schulabgängern duale Ausbildung zu / Arbeitsamt: keiner bleibt auf der Strecke

Studenten auf Lebensmittelspende angewiesen: Hilfe gefordert

Schweriner Volkszeitung 

Aufgrund weggebrochener Studentenjobs infolge der Corona-Krise sind in Mecklenburg-Vorpommern erste Studierende auf Lebensmittelspenden angewiesen. Darauf hat Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) am Mittwoch hingewiesen. Für eine unbürokratische Nothilfe stelle das Land 300 000 Euro bereit.

Ölpreise erholen sich nach Talfahrt

Schweriner Volkszeitung 

Die Lage am Ölmarkt bleibt dramatisch, auch wenn die Notierungen am Mittwochnachmittag wieder steigen. Auslöser dafür ist eine Drohung von US-Präsident Trump in Richtung Iran.

Cum-Ex-Geschäfte: Behörde fordert Steuern von Warburg zurück

Schweriner Volkszeitung 

Die Cum-Ex-Geschäfte der Warburg Bank haben vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg kurzzeitig hohe Wellen geschlagen. Es ging um angebliche Verjährung von Steuerschulden. Nach einem Urteilsspruch hat die Steuerverwaltung nun reagiert.

Corona-Infektionswelle in Asyl-Erstaufnahmeheimen flacht ab

Schweriner Volkszeitung 

Die Corona-Infektionswelle in den beiden Asylbewerber-Erstaufnahmeheimen des Landes flacht ab. In Nostorf/Horst (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wurde am Mittwoch die Quarantäne für 74 Bewohner aufgehoben, wie das Innenministerium in Schwerin mitteilte. In Schwerin sei noch eine Person in häuslicher Quarantäne. Diese wird für 14 Tage verhängt, wenn jemand Kontakt zu einem mit Covid-19 infizierten Menschen hat. So soll eine weitere Ausbreitung verhindert werden.


Gefördertes Breitband: MV für Sonderkündigungsrecht

Schweriner Volkszeitung 

Mecklenburg-Vorpommern fordert ein Sonderkündigungsrecht für Telekommunikationskunden beim Wechsel auf einen staatlich geförderten Breitbandanschluss. Dazu hat das Bundesland eine Bundesratsinitiative gestartet, wie Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) am Mittwoch mitteilte. Manche Kunden würden durch länger laufende Verträge mit ihrem bisherigen Anbieter am Wechsel gehindert und müssten in weniger breitbandigen Leitungen, auch Kupferleitungen, bleiben.

Riesenrad bleibt in der Halle

Schweriner Volkszeitung 

Die Schausteller-Familie Geisler will nun Gastronomie auf ihrem Grundstück im Güstrower Heideweg betreiben.

Neue Spannungen um den Iran - Trump droht mit Angriffen

Schweriner Volkszeitung 

Mit der Corona-Krise ist der Konflikt der USA mit dem Iran aus den Schlagzeilen geraten. Doch vorbei ist er nicht. Das machen ein Satellitenstart und Vorgänge im Persischen Golf deutlich.

Schuldner sollen weniger Inkassogebühren zahlen

Schweriner Volkszeitung 

Darüber freut sich keiner: Post vom Inkassodienst. Wenn Gläubiger fürchten, dass sie ihr Geld anders nicht wiedersehen, beauftragen sie solche Profis. Doch die Kosten für säumige Zahler sind zu hoch, meint die Bundesregierung - und will handeln.

Today24.pro


Слухи, сплетни...









Новости Москвы на Moscow.media



Все города России от А до Я

123ru.net – это самые свежие новости из регионов и со всего мира в прямом эфире 24 часа в сутки 7 дней в неделю на всех языках мира без цензуры и предвзятости редактора. Не новости делают нас, а мы – делаем новости. Наши новости опубликованы живыми людьми в формате онлайн. Вы всегда можете добавить свои новости сиюминутно – здесь и прочитать их тут же и – сейчас в России, в Украине и в мире по темам в режиме 24/7 ежесекундно. А теперь ещё - регионы, Крым, Москва и Россия.